Topartikel GemeinderatGerhard Babl neuer Sonderbürgermeister

Meldung der Vilsbiburger Zeitung vom 1.4.

Wir gratulieren Gerhard Babl, der zum "Sonderbürgermeister in besonderen Angelegenheiten" (§ 1.4 Gemeindeordnung) berufen wurde. Wir wünschen ihm ein gutes Händchen bei seinen Sonderaufgaben (z. B. Beschaffung von Hygieneartikeln für den Gemeindebereich).

Veröffentlicht am 01.04.2020

 

RatsfraktionNetzwerkreport Nr. 201

Am 6. April 2020 fand die Haushaltssitzung des Landkreises Landshut statt - anders als üblich und in einem deutlich kleineren Rahmen: Aufgrund der Corona-Krise wurde im Umlaufbeschluss ein "Ferien-Ausschuss" gebildet, in dem die Mitglieder des Kreistags tätig sind. Dieser "Ferien-Ausschuss" hat nun - anstelle des Kreistags, der aus 60 Personen besteht - den Landkreis-Haushalt 2020 verabschiedet. Dieser wurde unter anderen Vorzeichen beraten und es ist davon auszugehen, dass wir im Landkreis Landshut einen Nachtragshaushalt auf den Weg bringen müssen. Haushaltsreden waren in diesem Jahr nicht vorgesehen, um die Sitzung nicht in die Länge zu ziehen. Die Stellungnahmen der Fraktionen wurden deshalb zu Protokoll gegeben. Für die SPD-Fraktion nahmen Sebastian Hutzenthaler und Ruth Müller an der Kreisausschuss-Sitzung teil.

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 07.04.2020

 

KreistagsfraktionÜber aktuelle Landkreis-Politik diskutiert

Erste Fraktionssitzung der neugewählten SPD-Kreisräte als Telefonkonferenz durchgeführt

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 01.04.2020

 

WahlenKreistagswahl 2020

Unsere Kreisräte und Kreisrätinnen 2020 - 2026

Unsere neuen Kreisräte für die Sitzungsperiode 2020 - 2026 stehen fest:

Veröffentlicht von SPD Landkreis Landshut am 18.03.2020

 

OrtsvereinIrgendwie doch zufrieden - Nachbetrachtung der Kommunalwahl

Geballte Erfahrung: die Gemeinderäte der Orts-SPD

Zunächst einmal wollen wir uns bei allen Wähler*innen für ihre Stimme bedanken. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen. Des Weiteren möchten wir vor allen Wahlhelfern den Hut zu ziehen, die bis spät in die Nacht die Ergebnisse der Kommunalwahl ausgewertet haben und besonnen aber achtsam auf die neue Herausforderung durch den Corona-Virus reagiert haben.

Mit Martin Schuster (1869 Stimmen), Gerhard Babl (1282) und Manfred Stiegler (675) schickt die Liste der SPD drei sehr erfahrene Männer in den Gemeinderat, die allesamt überaus beachtliche Ergebnisse eingefahren haben. Ein Wehrmutstropfen ist allerdings, dass es keine unserer Kandidatinnen geschafft hat, die Runde der Marktgemeinderatsmitglieder zu bereichern.

Man muss eingestehen, dass wir im Vergleich zur letzten Gemeinderatswahl 6,2 % der Wählerstimmen verloren haben, was gleichbedeutend mit dem Verlust eines Sitzes im Marktgemeinderat ist. Ein Verlust, der schmerzt. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich jedoch, dass man dieses Mal ohne starken Bürgermeisterkandidaten angetreten war, der, wie Florian Steer 2014, für viele zusätzliche Stimmen sorgte. Auch ist mit der Liste der FDP ein neuer Mitbewerber angetreten, der einen Sitz im Marktgemeinderat ergattern konnte. Vor diesem Hintergrund kann man mit dem Ausgang dennoch zufrieden sein.

Veröffentlicht am 17.03.2020

 

RSS-Nachrichtenticker